Palliativmedizin in der Corona-Pandemie

Handlungsempfehlungen bei COVID 19-Patienten mit palliativem Therapieziel im ambulanten Umfeld


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in Zeiten von COVID 19 steht auch der Palliativmedizi-
nische Konsiliardienst Bochum vor besonderen Heraus-
forderungen.

Multimorbide Patienten – vor allem in den Seniorenheimen
– haben ein hohes Risiko für schwere Krankheitsverläufe,
wenn sie an einer (Virus-)Pneumonie erkranken.

Möglicherweise wird bei einigen Erkrankten aufgrund des
Patientenwunsches, der Prognose oder der fehlenden
Indikation die Entscheidung getroffen, auf lebensverlän-
gernde Maßnahmen wie die Krankenhauseinweisungen
zu verzichten und die Versorgung zuhause fortzuführen.
Dann kann einepalliative Behandlung angezeigt sein.

Genau wie alle Arztpraxen sind wir als Palliativärzte
und Koordinatoren gehalten, unsere Arbeitsweise den
aktuellen Hygienevorschriften anzupassen. Um unsere
Patienten und auch uns zu schützen, werden wir daher
unsere persönlichen Arzt-Patienten-Kontakte auf das Not-
wendigstereduzieren und viele Anfragen telefonisch
klären. Selbstverständlich haben wir die Sicherheit und
dasWohlbefinden der Schwerkranken im Blick und geben
unser Bestes, ihren Bedürfnissen gerecht zu werden.

Wir benötigen in den nächsten Monaten in besonderer
Weise Ihre Unterstützung. Bitte kontaktieren Sie uns,
wenn es einem Ihrer Patienten schlechter geht. Wir
kümmern uns gerne. Auch sind wir darauf vorbereitet, in
Notfallsituationen neue Patienten kurzfristig, in dringen-
den Fällen auch am Wochenende, in den Palliativvertrag
einzuschreiben. In diesen Fällen benötigen wir Ihre tele-
fonische Rückmeldung und möglichst die Einschreibung
via Anlage 3, um weiterhin Mindeststandards aufrecht
erhalten zu können.

Hier stellen wir Ihnen unseren Medikamentenplan für
palliativmedizinische Krisen zur Verfügung.

Wir sind für Sie jederzeit telefonisch erreichbar unter
02 34 / 53 05 77 44.

Mit freundlichen Grüßen,
für den Palliativmedizinischen Konsiliardienst Bochum,

Dr. Birgitta Behringer M.A. und Dr. Bettina Claßen

 

 

Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin: Empfehlungen zur Unterstützung von belasteten, schwerstkranken, sterbenden und trauernden Menschen in der Corona-Pandemie aus palliativmedizinischer Perspektive
PDF zum Download



Palliativnetz Bochum e.V.: Medikamentenplan für palliativmedizinische Krisen
PDF zum Download



WAZ Bochum: Corona – Bochumer Ärzte sehen Intensivmedizin auch kritisch

PDF zum Download