Hospiz St. Hildegard


Das 1995 gegründete Hospiz St. Hildegard ermöglicht schwerstkranken, sterbenden Menschen ein weitestgehend schmerzfreies und menschenwürdiges Leben bis zuletzt.

In der häuslichen Umgebung einer alten Villa, die 1923 vom Stahlfabrikanten Gröppel erbaut wurde, werden die Gäste Tag und Nacht durch qualifizierte hauptberufliche und ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen versorgt. Dabei orientieren sich das medizinisch-pflegerische Handeln und die psychosoziale Betreuung an den Bedürfnissen und Wünschen der Gäste und ihrer Angehörigen. Voraussetzung für die Aufnahme in das Hospiz ist eine weit fortgeschrittene Erkrankung mit einer sehr begrenzten Lebenserwartung, bei der die Versorgung zu Hause nicht möglich ist.

Über zwei Etagen der wunderschönen Villa verteilt gibt es elf Einzelzimmer. Angehörige können jederzeit zu Besuch kommen und auch bei Bedarf im Hospiz übernachten. Das Mitbringen von persönlichen Gegenständen ist möglich. Auch Haustiere sind willkommen.



Hospiz St. Hildegard
Caritas Hospiz-Trägergesellschaft
gGmbH Bochum
Königsallee 135
44789 Bochum

Tel. 0234 / 307 90 23
Fax 0234 / 307 90 22

info(at)hospiz-st-hildegard.de

www.hospiz-st-hildegard.de

Katrin Gondermann
Koordinatorin

Johannes Kevenhoerster
Hospizleitung