Das Palliativnetz Bochum arbeitet mit zwei weiteren Hospizen in eng benachbarten Städten zusammen, um den schwerst erkrankten Patienten, für die eine umfassende Betreuung zuhause nicht mehr zu gewährleisten ist, möglichst rasch eine würdevolle Unterbringung in räumlicher Nähe anbieten zu können.


Hospiz Essen Steele


Zwischen dem Hospiz in Essen-Steele und dem Palliativnetz Bochum besteht seit Jahren eine Kooperation bezüglich der palliativärztlichen Versorgung der Bewohner, die von Dr. Bettina Claßen, Klaus Blum und Dr. Klaus Egen gemeinsam sichergestellt wird.
Durch den ambulanten Hospizdienst am Alfried Krupp Krankenhaus werden unheilbar kranke und sterbende Menschen und deren Angehörige begleitet und versorgt. Die Mitarbeiter kennen die ganz speziellen Anforderungen in dieser Lebensphase und betreuen die Patienten mit Sensibilität, Nähe und Wärme.

Lukas-Hospiz


Das Lukas Hospiz hält zehn Betten für Hospizgäste in Einzelzimmern bereit. Wichtige Partner sind auch die Angehörigen. Auf Wunsch des Hospizgastes besteht die Möglichkeit, dass die Angehörigen mit ihm in einem Appartement Tür an Tür im eigenen Zimmer wohnen.
Das Lukas Hospiz möchte Ihr Vertrauen für einen modernen gesellschaftlichen Beitrag gewinnen, der die Lebensqualität des sterbenden Menschen verbessert, seine Würde nicht antastet und aktive Sterbehilfe ausschließt. Das entspricht der christlichen Grundhaltung, die das Lukas Hospiz vertritt.

Hospiz Essen Steele
Hellweg 102
45276 Essen

Telefon 0201 805-2700
Telefax 0201 805-2708

info(at)hospiz-essen.de
www.hospiz-essen.de



Lukas-Hospiz
Jean-Vogel-Straße 43
44625 Herne

Anneli Wallbaum, Hospizleiterin

Telefon 02323 /229 71-11
Telefax 02323 /229 71-28

wallbaum(at)lukas-hospiz.de
www.lukas-hospiz.de