Presse: Artikel über die Netzpartner im Palliativnetz Bochum e.V.

Palliativnetz bekommt und verteilt Spenden. WAZ vom 26.01.2021

Hospizverein wahrt Nähe trotz Distanz. WAZ vom 13.04.2020

Warum eine Patientenverfügung so wichtig ist.WAZ vom 14.02.2019

Dr. Birgitta Behringer und ambulantes Ethikkomitee Bochum: Ausgezeichnet mit dem Förderpreis der Kraft-Stiftung. Lokalkompass Bochum vom 10.12.2019

Palliativnetz vergibt Stipendien. Stadtspiegel Bochum vom 12.08.2019

Von Kraft-Stiftung ausgezeichnet. WAZ vom 12.08.2019

Extra Spende für die Kindertrauerarbeit. Lokalkompass Bochum vom 23.12.2018

Hospizverein feiert sein Jubiläum: Seit 25 Jahren werden Sterbende und Ihre Familien in Wattenscheid begleitet. WAZ vom 28.11.2018

Handeln zum Wohl Schwerstkranker: Der Hospizverein Wattenscheid und das Marien-Hospital haben einen Kooperationsvereinbarung getroffen. WAZ vom 24.08.2018  

Patientenverfügung oft wirkungslos: Im Workshop "Behandlung im Voraus planen" werden Gesprächsbegleiter ausgebildet. Sie helfen Patienten, eine Patientenverfügung zu schreiben. WAZ vom 23.05.2018

Hospizverein bildet seine Ehrenamtlichen fort: Freiwillige werden mit der "Lebenshilfe" zum Thema "Umgang mit Sterbenden mit geistigen Behinderungen" geschult. Menschen sollen auch in ihrer letzten Phase weiterhin selbstbestimmt leben können. WAZ vom 18.05.2018

Hospizverein stärkt Kooperationen. WAZ vom 10.03.2018

„Walli“ zu Gast beim Palliativnetz. WAZ vom 02.08.2017

Hilfe für Sterbende wird erweitert. WAZ vom 01.08.2017

Siegfried Schirmer – Mitbegründer des Palliativnetz Bochum – wurde für sein Engagement geehrt.WAZ vom 06.05.2017

Breite Zustimmung von Medizinern für Cannabis auf Rezept: Auf Zustimmung bei Bochumer Medizinern stößt die Freigabe von Cannabis für Schmerzpatienten. Das neue Gesetz sei „ein Segen“ für Schwerkranke. WAZ vom 25.01.2017